Scientology Handbuch Ähliche Sites Buchladen Persönlichkeitstest Mehr Informationen

BEZIEHUNGEN

DAS ZIEL DES MENSCHEN

FAMILIE

KINDER

KARRIERE

ZIELE IM LEBEN

ABHÄNGIGKEIT

SELBSTSICHERHEIT

INTEGRITÄT

KOMMUNIKATION

STUDIER- SCHWIERIGKEITEN

WIE MAN KONFLIKTE LÖST

LÖSUNGEN

UNERWÜNSCHTE EMOTIONEN

DIE BELASTUNG UND DAS TRAUMA

NEGATIVISMUS


Das Scientology Handbuch, - Click here to order

Wie kann mir Scientology helfen bei...?


    Wie kann mir
Scientology
    helfen
         bei...?



Die dritte und wichtigste Ecke des ARK-Dreiecks heißt Kommunikation. Diese ist für das Verstehen über den Aufbau menschlicher Beziehungen in diesem Universum wichtiger als die beiden anderen Ecken des Dreiecks. Kommunikation ist das Mittel zur Lösung aller Dinge. Sie löst alles auf.

Wie treten Leute miteinander in Kommunikation?

Damit es Kommunikation geben kann, muss es Übereinstimmung und Affinität geben. Damit es Affinität geben kann, muss es eine Übereinstimmung über die Realität und Kommunikation geben. Damit es eine Realität und Übereinstimmung geben kann, muss es Affinität und Kommunikation geben – eins, zwei, drei. Wenn Sie Affinität zerstören, verschwinden Kommunikation und Realität. Wenn Sie Realität zerstören, verschwinden Kommunikation und Affinität. Wenn Sie Kommunikation zerstören, werden sie alle verschwinden.

Es gibt mehrere Methoden, um eine Kommunikationslinie (ein Weg, auf dem Kommunikation von einer Person zur anderen geht) zu blockieren. Eine davon ist, sie abzuschneiden, eine andere ist, sie so schmerzhaft zu machen, dass die Person, die die Kommunikation erhält, sie abschneiden wird, und eine weitere besteht darin, so viel darauf zu packen, dass sie verstopft. Das sind drei sehr wichtige Dinge, die man über eine Kommunikationslinie wissen sollte. Außerdem sollte man wissen, dass Kommunikation gute Kommunikation sein muss: Die nötigen Daten werden in die erforderliche Richtung geschickt und erhalten.

Übrigens, Kommunikation wird über nichts anderes als Realität und Affinität in Bezug auf das physikalische Universum betrieben. Es wird Diskussionen geben, ob es Affinität gibt oder nicht, oder ob es Übereinstimmung gibt oder nicht, und wo mit der Übereinstimmung, insbesondere bezüglich des physikalischen Universums, nicht übereingestimmt wird.

Affinität kann auf mehrere Weisen aufgebaut werden. Sie können mit Leuten sprechen und Affinität zu ihnen aufbauen. Aber denken Sie daran, das ist Kommunikation, nicht bloßes Gerede. Es gibt sehr, sehr viele Möglichkeiten zu kommunizieren. Zwei Leute können dasitzen und sich anschauen und in Kommunikation miteinander sein. Eine der Methoden, in Kommunikation zu kommen, ist durch den Tastsinn, den Sinn des Berührens. Sie können eine Katze streicheln, und plötzlich fängt die Katze an zu schnurren; Sie sind in Kommunikation mit der Katze. Sie können hinausreichen und einer Person die Hand schütteln, und Sie befinden sich in Kommunikation mit ihr, weil Berührung stattfand. Die Kerle von der alten Schule mit der verbissenen Idee, dass „sich alle wirklich gegenseitig hassen und dass jedermann sich defensiv verhält, und das ist der Grund, warum wir jedermann dazu zwingen müssen, ein soziales Tier zu sein“ , sagten, Menschen würden sich die Hände schütteln, um zu zeigen, dass sie keine Waffe in der Hand haben. Nein, es ist eine Kommunikation. In Frankreich, Italien, Spanien und so weiter umarmt man sich gegenseitig; es gibt viel Berührung, und diese Berührung ist Kommunikation.



Wenn eine Ecke des ARK–Dreiecks zerstört wird, werden auch die restlichen Ecken zerstört. Hier geht ein Kind vergnügt auf seine Mutter zu, um ihr eine Blume zu geben.



Die Mutter, die mit Hausarbeit beschäftigt ist, ignoriert die Kommunikation des Kindes. Die Kommunikation wird somit zerstört, worauf bald weniger Affinität und Realität folgen.

Wenn jemand überhaupt nicht in Kommunikation ist, und Sie greifen hinaus und klopfen ihm auf die Schulter, und er weicht ein wenig aus (er betrachtet alle Dinge als schmerzhaft), selbst wenn er nicht weitermacht, werden Sie feststellen, dass er auch mündlich nicht in Kommunikation ist. Sie versuchen, ihm etwas zu sagen. „Wissen Sie, ich denke, das ist ein ziemlich gutes Projekt, das Projekt 342A, und ich denke, wir sollten damit fortfahren.“ Er wird dasitzen und Sie anschauen und nicken, und dann wird er hinuntergehen und das Projekt 36 abschließen.

Sie sagen: „Das Projekt 36 wurde gerade aufgegeben. Wir hatten überhaupt nicht vor, das abzuschließen.“ Aber er merkt kaum, dass Sie mit ihm sprechen. Er weicht allem aus, was Sie sagen. Oder er spricht vielleicht so angestrengt und lange mit Ihnen, dass Sie keine Gelegenheit bekommen, ihm zu sagen, dass Sie Projekt 342A machen wollen. Das ist auch eine Form, Ihnen auszuweichen. Mit anderen Worten, er befindet sich nicht in Kommunikation mit Ihnen. Daher ist seine Affinität niedrig, und er wird auch nicht mit Ihnen übereinstimmen. Aber wenn Sie sein Einverständnis bekommen können, werden die Kommunikation und die Affinität zunehmen.

Das ist so ziemlich das wichtigste Datum, auf das man im Bereich zwischenmenschlicher Beziehungen gestoßen ist.

Sie können eine beliebige Gruppe von Männern nehmen, die an einem Projekt arbeiten, sich den Vorarbeiter und seine Männer anschauen und erkennen, inwiefern diese Leute in Kommunikation miteinander sind oder nicht. Wenn sie das nicht sind, arbeiten sie nicht als ein koordiniertes Team. Möglicherweise sind sie nicht in Kommunikation, weil sie nicht übereinstimmten, was sie tun.

Sie brauchen einfach nur die Gruppe zu nehmen, sie zusammenzuholen und zu sagen: „Was macht ihr Burschen?“ Sie fragen nicht den Vorarbeiter, Sie fragen die ganze Gruppe und den Vorarbeiter: „Was macht ihr Burschen?“

Ein Bursche sagt: „Ich verdiene 400 Mark in der Woche. Das ist es, was ich tue.“ Ein anderer sagt: „Na, ich bin froh, dass ich jeden Tag aus dem Haus komme. Meine Alte ist ziemlich lästig.“ Ein anderer sagt: „Eigentlich habe ich hier manchmal die Gelegenheit, den Laster zu fahren, und ich fahre den Laster gerne, und dann nehme ich eben den Rest in Kauf. Ich fahre den Laster, und ich muss ja sowieso irgendwie arbeiten.“ Ein anderer Mann würde, wenn er ehrlich wäre, sagen: „Ich bleibe hier bei dieser Arbeit, weil ich diesen Hundesohn hasse, den wir hier als Vorarbeiter haben. Wenn ich mein Leben der Tätigkeit widmen kann, ihn unglücklich zu machen, Junge, das macht mich glücklich.“

Sie dachten die ganze Zeit, dass diese Arbeiter dachten, sie planierten eine Straße. Nicht einer von ihnen dachte, dass sie eine Straße planierten. Sie dachten, die würden eine Straße bauen. Kein Einziger von ihnen war dabei, eine Straße zu bauen; geschweige denn war ein Einziger von ihnen dabei zu planieren.

Diese Mannschaft mag unglücklich und ineffizient sein, doch Sie rufen sie zusammen und sagen: „Na, wisst ihr, eines Tages werden viele Autos auf dieser Straße fahren. Vielleicht fahren sie sich von Zeit zu Zeit zu Schrott und so weiter, aber es werden viele Autos auf dieser Straße fahren. Ihr Burschen seid dabei, eine Straße zu bauen. Es ist eine ziemlich harte Arbeit, aber jemand muss sie tun. Eine Menge Leute werden euch Burschen dafür danken, dass ihr diese Straße gebaut habt. Ich weiß, dass euch das egal ist, aber das ist wirklich, was wir hier tun. Jetzt möchte ich ein paar Vorschläge von euch, wie wir diese Straße ein bisschen besser bauen könnten.“ Auf einmal baut die ganze Mannschaft die Straße. Affinität, Realität und Kommunikation schießen nach oben.



Affinität, Realität und Kommunikation
Affinität
Realität
Kommunikation
Das ARK-Dreieck
Vorschläge für weiteres Studium

| Zurück | Inhalt | Weiter |


Wie kann mir Scientology helfen bei...? Related Sites Buchladen Personality Test More Information


| Glossar von Scientology Ausdrücken | Buchladen | Scientology Handbuch |
| Umfrage über diese Scientology Site | Einführende Veranstaltungen |
| Sites bezüglich Scientology |

| L. Ron Hubbard - Ausbildung | Scientology (Deutsch) | Scientologie (Français) | Scientology (Italiano) | Erkennungszeichen der Dianetik und der Scientology | Fakten über Scientology | Codes of Scientology | Scientology Home Page | Scientolgy - Österrich | Scientology in Europa |

© 1996-2011 Church of Scientology International. Alle Rechte vorbehalten.

Für Informationen über Zeichen